Archive

Schießwettbewerb des Schützenvereins Walchum

(WS – 03.09.2017) Zehn Mannschaften mit insgesamt 73 Schützen beteiligten sich in diesem Jahr am traditionellen Vergleichsschießen des Schützenvereins St. Hubertus Walchum. Ferner konnten im Einzelwettbewerb Geldpreise gewonnen werden.
Am Ende des an drei Terminen durchgeführten Wettbewerbs wurden die Pokale an die Mannschaften sowie an die besten Einzelschützen des Turniers vergeben. Die Schützendamen des Vereins bewiesen zum wiederholten Mal ihre Treffsicherheit und belegten die beiden ersten Ränge. Die Damenschießgruppe 1 errang demnach mit 479 Ringen Platz 1 gefolgt von der Damenschießgruppe 2 mit 475 Ringen. Die weiteren Mannschaftswertungen ergaben folgendes Ergebnis: Throngemeinschaft (472), Up Eck (467), Herrenschießgruppe (461), Kegelclub Moritz (456), Geiler Hund (436), Landjugend (432) Zwiebelkönig (416) und Birkengrund (337).
Als beste Einzelschützen des gesamten Turniers qualifizierten sich Franz Hegemann (99), Manfred Kappen (98), Annette Garbe (97) sowie Silvia Coßmann.

Die treffsichersten Einzelschützen in den jeweiligen Mannschaften waren Beate Wilkens (96), Günter Klahsen (95), Steffi Wessels (94), Pascal Cremering (93), Andreas Fiebig (93), Willi Schmees (92), Angela Kampen (91), Marcel Gründer (90), Klaus Romeik (89) sowie Sascha Hegemann (79).
Der 1. Vorsitzende des Schützenvereins, Martin Jansing, bedankte sich bei der Damenschießgruppe 2 für die ausgezeichnete Organisation des Turniers.

AFoto: W. Schweers