Archive

Mobiler Einkaufswagen gestartet

.

(WS – 6.12.2017) Am 6. Dezember hat der „Mobile Einkaufswagen“ in Walchum seinen Betrieb aufgenommen.

Dieser Dienst wird kostenlos von der Servicestelle des Ehrenamtes der Samtgemeinde Dörpen in Kooperation mit dem Malteser Hilfsdienst angeboten. Der Kleinbus fährt jeden Mittwoch Vormittag zum Wochenmarkt/NP-Markt in Walchum. Er holt nicht nur Senioren, sondern auch alle Bürgerinnen und Bürger, die in ihrer Mobilität eingeschränkt sind, von zu Hause ab und bringt sie zurück. Dieser Service reicht so weit, dass man bei der Anmeldung die gewünschte Abholzeit und auch die Rückfahrtzeit frei wählen kann. Der ehrenamtliche Fahrer, Heinz Hebbelmann, ist unter der Tel. Nr. 0175/ 215 75 53 erreichbar.

Bei seiner ersten Fahrt wurde der Bus mit seinen Gästen auf dem Wochenmarkt in Walchum von der Leiterin der Servicestelle, Simone Wagner, dem Walchumer Bürgermeister Alois Milsch, Ratsherr Georg Eiken und Samtgemeindebürgermeister Hermann Wocken begrüßt. Die Kommunalpolitiker freuten sich über die neue Einrichtung, dankten den ehrenamtlichen Helfern für ihren Einsatz und wünschten sich eine rege Inanspruchnahme des Fahrdienstes. Simone Wagner berichtete, dass der Dienst aus dem Projekt „Gemeinschaft mit Herz“ entstanden sei und das dabei die Zwischenmenschlichkeit im Vordergrund stehe. In Dörpen sei der Dienst im Herbst 2015 modellhaft eingeführt worden und erfreue sich dort großer Beliebtheit. In diesem Jahr habe man schon 188 Personen befördert und für die Zukunft strebe man an, in allen Orten der Samtgemeinde diesen Fahrservice einzurichten. Einen besonderen Dank richtete Wagner an den Busfahrer Hebbelmann, der seine ehrenamtliche Arbeit kompetent und zuverlässig ausübe.

SAMSUNG DIGITAL CAMERABegrüßung des Mobilen Einkaufswagen auf dem Wochenmarkt mit Simone Wagner (von links), Georg Eiken, ein Fahrgast, Hermann Wocken, Alois Milsch, zwei Fahrgäste und Heinz Hebbelmann. Foto: W. Schweers