Archive

Kinderbuchautorin besucht Grundschule Walchum

(glan 25.08.17) Während ihrer Lesereise besuchte die Kinderbuchautorin Andrea Erne aus Tübingen die Grundschule Walchum.  

Erne studierte Germanistik, Politik- und Kulturwissenschaft und arbeitete nach ihrem Volontariat als Redakteurin für Kultur, Soziales und Kinder- und Jugendliteratur bei einer Tageszeitung. Danach wechselte sie zum Ravensburger Buchverlag als Redakteurin im Bereich Hardcover-Bilderbuch. Seit der Geburt ihrer beiden Töchter arbeitet sie als Lektorin und Autorin für Buchverlage und Zeitungen. Die Kinderbuchautorin schreibt  Geschichten für die Sachbuchreihe „Wieso? Weshalb? Warum“ des Ravensburger Buchverlages. Zu ihren Erscheinungen zählen unter anderem „ Alles über die Feuerwehr“, „Alles über Pferde und Ponys“, „Bei den Römern“ sowie „Der Flughafen“. Um die Geschichten und die dazugehörigen Bilder getreu wiedergeben zu können, besucht die Autorin mit ihrem Illustrator Wolfgang Metzger die jeweiligen Orte, die für eine exakte Erzählung notwendig sind. Um die Stimmung und Informationen des Landes zu erkunden, führte die Reise für das aktuell erschienene Sachbuch „Wir entdecken die Bibel“ zum Beispiel nach Ägypten. Die Geschichten aus dem Alten und Neuen Testament, die Erne in diesem Buch sehr verständlich und kindgerecht geschrieben hat,  lauten: Wie hat Gott die Welt erschaffen?  Warum leben wir nicht mehr im Paradies? Warum baute Noah die Arche? Warum zogen Abraham und Sara nach Kanaan? Wieso hat Jakob seinen Bruder betrogen? Warum wurde Josef verkauft? Was geschah mit Josef in Ägypten? Wer waren die großen biblischen Könige? Was ist ein Prophet? Wer war Jesus? Wo ist Jesus aufgewachsen? Wer waren die zwölf Jünger? Mit welchen Menschen um gab sich Jesus? Warum erzählte Jesus Gleichnisse? Warum vollbrachte Jesus Wunder? Was geschah an Jesus` letztem Abend? Wie wurde Jesus verraten? Die Lesereise der Autorin Andrea Erne, beratschlagend und unterstützt von der Fachstelle Katholisch Öffentliche Bücherei Bistum Osnabrück,  soll das Interesse der Zusammenarbeit zwischen  Bücherei und Schule wecken. Zudem soll dadurch den Kindern die Auseinandersetzung mit Büchern vermittelt werden. Das Interesse der Kinder am Lesen kann durch ein persönliches Treffen mit einer Autorin/einem Autor gefördert werden.

Andrea Erne besucht Grundschule Walchum 01 (Copy)

Foto 01: Kindgerecht und verständlich erzählt Andrea Erne den Grundschülern die Geschichten aus dem Alten und Neuen Testament. Foto: Petra Glandorf

Andrea Erne besucht Grundschule Walchum 02 (Copy)

Foto 02: Die Kinderbuchautorin Andrea Erne ( Zweite von rechts) gemeinsam mit Annette Slawik (links), Herr Oberholthaus von der Fachstelle KÖB Bistum Osnabrück sowie Gaby Weseler (rechts). Foto: Petra Glandorf