Archive

Jagdgenossenschaft Walchum

Agatz Eiken
Dersumer Str. 6
26907 Walchum
Tel. 04963-1236
Jagdgenossenschaft Walchum
 .
2016
.
                                    Jagdgenossenschaft Walchum bestätigt Vorstand
(WS – 14.12.2016) Die Walchumer Jagdgenossen sprachen während der Mitgliederversammlung im Gasthof Eiken ihrem amtierenden Vorstand für weitere vier Jahre einstimmig das Vertrauen aus. Somit bleibt Agatz Eiken der 1. Vorsitzende und Hermann Hartmann und Thomas Eiken stehen ihm weiterhin als Beisitzer zur Seite. Hermann Anneken wird als Schriftführer und Kassenwart das Geschäftliche der Genossenschaft erledigen. Die Kasse wird auch zukünftig von Stephan Thole und Dieter Benker geprüft.
Im weiteren Verlauf der Versammlung beschlossen die Genossen das Jagdpachtgeld in gleicher Höhe wie im Vorjahr an die berechtigten Grundeigentümer auszuzahlen. Dem Kindergarten Walchum wird – wie seit Jahren praktiziert – eine Spende von 400 Euro überwiesen. Dem Antrag des Oldtimer Club Walchum über eine Zuwendung von 150 Euro wurde ebenfalls ohne Gegenstimme stattgegeben. Ferner wurde beschlossen, einen Antrag auf Befreiung von der Umsatzsteuer zu stellen, falls dies für die Genossenschaft zutreffe.
Geschäftsführer Anneken appellierte an die Jäger, geplante Jagdtermine in der Nähe von Pferdekoppeln rechtzeitig den Besitzern mitzuteilen.
Der anwesende Bürgermeister Alois Milsch wusste um den derzeitigen dürftigen Wildbestand und wünschte den Jägern zukünftig eine deutliche Verbesserung des Besatzes.

A

Unser Foto zeigt den Bürgermeister Alois Milsch (von links) und den Vorstand der Jagdgenossenschaft Walchum mit Thomas Eiken, Hermann Anneken, Agatz Eiken, Hermann Hartmann, Stephan Thole und Dieter Benker. Foto: W. Schweers

.
2011
 .
Führungswechsel bei der Jagdgenossenschaft Walchum

(WS – 31.10.2011) Bernd Steinkamp legte nach 37 Jahren als Vorsitzender der Jagdgenossenschaft Walchum sein Amt in jüngere Hände. Während der Genossenschaftsversammlung in der Gaststätte Eiken verzichtete Steinkamp aus Altersgründen auf eine erneute Kandidatur. Zu seinem Nachfolger wählten die Genossen einstimmig den bisherigen Beisitzer Agatz Eiken. Der langjährige Protokollführer und Kassenprüfer, Amtmann a. D. der Samtgemeinde (SG) Dörpen, Hermann Schmitz, trat ebenfalls nicht zur Wiederwahl an.
Der neue Vorsitzende, Agatz Eiken, bedankte sich bei den ausscheidenden Amtsträgern mit einem Blumenstrauß. Zu neuen Beisitzern berief die Versammlung einstimmig Thomas Eiken und Hermann Hartmann.
Da die Kassenführung und Prüfung von der Verwaltung der SG Dörpen getätigt wird, muss hier mit der SG-Behörde noch über eine Neuregelung gesprochen werden.
Die Genossen erneuerten den Beschluss, dem Kindergarten eine jährliche Spende von 400 Euro zu überweisen.
Ferner wurde auf Antrag der Jägerschaft für die anstehende Pachtverlängerung der dafür notwendige Versammlungstermin auf den 17. November im Mehrgenerationenhaus festgelegt.
Da die Jägerschaft wegen Wildmangel in diesem Jahr auf die so genannte „Bauernjagd“ verzichten möchte, werden die Jagdgenossen im Anschluss an die o. g. Versammlung von den Jägern zu einem „Grünen Abend“ mit Schüsseltreiben eingeladen.

Der neue Vorstand: Vorsitzender Agatz Eiken (von links), 1. Beisitzer Thomas Eiken, 2. Beisitzer Hermann Hartmann.

.

Ehrungen

Der Vorsitzende Agatz Eiken (von links) bedankte sich mit einem Blumenstrauß bei Bernd Steinkamp und Hermann Schmitz. Fotos: W. Schweers

.