Archive

Hasselbrocker Senioren säubern die Dorfanlagen

(pg-05.09.18)  Durch Anregung des Hasselbrocker Mitbürgers Paul Lücke und in Absprache mit dem Bürgermeister der Gemeinde Walchum Alois Milsch starteten im Mai diesen Jahres 12 ehrenamtliche Senioren aus Hasselbrock zum Säubern der Blumenbeete, Harken von Laub, Beschneiden von Bäumen, Anpassen von abgesackten Pflasterungen sowie  zur Erledigung weiterer Säuberungs- und Ausbesserungsarbeiten innerhalb des Ortsteils Hasselbrock (Gemeinde Walchum) .

Mindestens 10 Senioren nehmen jeden Mittwoch an den zwei- bis dreistündigen Arbeitseinsätzen teil und haben in den bisherigen 270 Arbeitsstunden sichtbare Erfolge erzielt.  Einen Dank zollten Bürgermeister Alois Milsch und sein Stellvertreter Hans-Hermann Griese dem Gemeindemitarbeiter Bernhard Tecker, der die Arbeiten unterstützt und gemeinsam mit Paul Lücke die Aufgaben einteilt. „Wir sind froh, dass ihr als Team so hervorragende Arbeit leistet. Es gibt kaum Orte, in denen die Anlagen und Beete sauberer gehalten werden als in Walchum und Hasselbrock. Euer ehrenamtliches Engagement schweißt das Dorf zusammen. Die Freude an den Arbeitseinsätzen ist euch anzusehen.“, lobten Milsch und Griese und sicherten bei Bedarf den ehrenamtlichen Senioren die Unterstützung der Gemeinde zu.

Hasselbrocker Senioren halten Anlagen sauber (Copy)

Foto: Bürgermeister Alois Milsch (Fünfter von links) und sein Stellvertreter Hans-Hermann Griese (Sechster von rechts) überreichten den ehrenamtlichen Senioren und dem Gemeindemitarbeiter Bernhard Tecker (Zweiter von links) orangefarbene Warnwesten zu deren Sicherheit. Foto: Petra Glandorf