Archive

Ehrungen des Schützenvereins „St. Hubertus“ Walchum

(pg-16.10.17)  Als Dankeschön für ihre jahrelange Treue und Verbundenheit zum Schützenverein „St. Hubertus“ Walchum verabschiedete Vorsitzender Martin Jansing die jahrelangen Vorstandsmitglieder Helmut Terfehr, Heinz Westhus und Klaus Fehrmann.

Helmut Terfehr fungierte 28 Jahre als vierter Oberst in der Vereinsgeschichte des Schützenvereins. Gleichzeitig gehörte Terfehr 18 Jahre dem geschäftsführenden Vorstand an. Ehrenvorsitzender Hermann Determann beschrieb den ausscheidenden Oberst als gesellig, beliebt, verantwortungsvoll. „Helmut Terfehr nahm seine Aufgabe sehr ernst. Seinen Ansprachen gebührt hohe Anerkennung. Ich danke für die hervorragende Zusammenarbeit in den Jahren, in denen wir gemeinsam Vorstandsarbeit geleistet haben“, würdigte Determann.  „Während der Amtszeit organisierte Helmut Terfehr das 75-jährige Jubiläum und er war maßgebend am Neubau des Mehrgenerationenhauses beteiligt. Der Montag des Schützenfestes war für ihn in jedem Jahr eine große Herausforderung, denn die Zusammenstellung der neuen Throngemeinschaft verlief nicht immer einfach“, so Vorsitzender Martin Jansing. Als Dank für sein jahreslanges Engagement im Vorstand des Schützenvereins „St. Hubertus“ Walchum  wurde Helmut Terfehr als „Ehrenoberst“ ernannt und mit dem Orden für besondere Verdienste, sowie einem Präsent und einem Blumenstrauß für die Gattin ausgezeichnet. Ebenso nach 28 Jahren legte Heinz Westhus sein Amt als Tambourmajor nieder. „Heinz Westhus bricht eine Familientradition, denn seit Gründung des Schützenvereins führte immer ein „Westhus“ das Amt des Tambourmajors aus und zeigte den Mitgliedern „wo der Weg entlang führt“, erläuterte der Vereinschef. Zudem war Westhus bei vielen Arbeitseinsätzen zugegen. Mit einem Präsent bedankte sich Jansing bei dem ausgeschiedenen Tambourmajor für seine langjährige Treue im Vorstand des Vereins. Nach 10-jähriger Mitarbeit als stellvertretender Kassenwart verlässt Klaus Fehrmann das Führungsgremium. Wie Terfehr und Westhus gehörte Fehrmann zu denjenigen, die den Verein in vielen Belangen unterstützt hat. Für 40-jährige Mitgliedschaft im Schützenverein „St. Hubertus“ Walchum wurde Franz Germer geehrt. Vorsitzender Jansing sprach allen Geehrten seinen Dank aus.

Ehrungen Schützenverein Walchum (Copy)

Foto: Der Vorstand des Schützenvereins „St. Hubertus“ Walchum gratuliert den Geehrten (von links) Klaus Fehrmann, Heinz Westhus, Margret Terfehr, Helmut Terfehr, Martin Jansing, Richard Knurr, Herbert Wessels und Georg Liesen. Foto: Petra Glandorf