Archive

CDU-Ortsverband Walchum

Georg Eiken
Hasselbrocker Str. 91
26907 Walchum
(05939) 284

 

Der CDU-Ortsverband Walchum wurde im Jahre 1967 gegründet. Dem Gründungsvorstand gehörten an: 1. Vorsitzender Hermann Schweers, 2. Vorsitzender Heinrich Gruber, Beisitzer Bernd Steinkamp.

.

2016

CDU-Mitgliederversammlung

CDU-Bürgerversammlung (Copy)

Die CDU-Ortsgruppe Walchum-Hasselbrock und Bürgermeister Hermann Schweers  (stehend) informierten die Versammlung zu wirtschaftlichen und politischen Fragen. Foto: Petra Glandorf

.

 

2015

CDU-Mitgliederversammlung

(WS – 16.03.2015) Der 1. Vorsitzende des CDU Ortsvereins Walchum und Hasselbrock, Georg Eiken, begrüßte zur diesjährigen Mitgliederversammlung in der Gaststätte Eiken 15 von insgesamt 36 Vereinsmitgliedern.

Im Mittelpunkt der Versammlung standen die Neuwahlen des Vorstandes, der Beisitzer und der Delegierten sowie ein Ausblick auf die Kommunalwahlen 2016.
Ferner gab der Bürgermeister der Samtgemeinde (SG) Dörpen, Hermann Wocken, einen Überblick über die wirtschaftliche Lage und die zukünftige Entwicklung der Mitgliedsgemeinden in der SG. Der Walchumer Bürgermeister Hermann Schweers umriss noch einmal kurz die getätigten Investitionen in der Gemeinde und die derzeitigen Bauaktivitäten im Nordesch.
Bei den Wahlen des Vorstandes, der Beisitzer und der Delegierten wurden alle Kandidaten einstimmig nominiert. Georg Eiken bleibt 1. Vorsitzender und Werner Ahrens fungiert weiterhin als Schriftführer. Da der stellvertretende Vorsitzende, Gerd Hartmann, sich nicht zur Wiederwahl stellte, beriefen die Mitglieder Stefan Glandorf. Von den sechs Beisitzern verzichteten Heinz Lienland und Monika Kässens auf eine erneute Kandidatur, ihre Ämter übernahmen Alfons Wessels und Corinna Kramer. Die bisherigen Beisitzer mit Reinhold Ahrens, Gerd Jürgens, Annegret Benker und Alois Milsch wurden im Amt bestätigt.
Als Delegierte für den CDU-Kreisausschuss amtieren Georg Eiken und als Ersatz Annegret Benker. Als Delegierte für den CDU-Kreisparteitag wirken Georg Eiken und Stefan Glandorf und als Ersatz fungieren Annegret Benker, Corinna Kramer und Florian Lienland.

SAMSUNG DIGITAL CAMERASG Bürgermeister Hermann Wocken (von links), Reinhold Ahrens, Gerd Jürgens, Corinna Kramer, Heinz Lienland, Annegret Benker, Alois Milsch, Werner Ahrens, Bürgermeister Hermann Schweers, Stefan Glandorf, Alfons Wessels, Gerd Hartmann und Georg Eiken. Foto: W. Schweers

 

Der Vorstand 2010 (Aus der Ems Zeitung)

 

                               Führungswechsel im CDU Ortsverband Walchum im Jahre 2008

Georg Eiken ist neuer Chef der CDU-Ortsgruppe Walchum

(WS – 01.02.2008) Georg Eiken ist neuer Vorsitzender der CDU-Ortsgruppe Walchum. Einstimmig votierten die CDU-Mitglieder während der Jahreshauptversammlung in der Gaststätte Eiken für ihren neuen Vereinschef. Der bisherige Vorsitzende, Heinz Fährrolfes, hatte nach 36-jähriger Vorstandsarbeit sowie achtjähriger Amtszeit als Vorsitzender aus gesundheitlichen Gründen seinen Posten zur Verfügung gestellt. Der CDU-Kreisgeschäftsführer Aschendorf-Hümmling, Wilhelm Grote, bedankte sich bei Fährrolfes für die geleistete Vorstandsarbeit mit der CDU-Verdienstmedaille. Da auch der seit dem Jahre 2000 amtierende Schriftführer Heiner Schweers auf eine erneute Kandidatur verzichtete, nominierte die Versammlung Gaby Weseler zur Nachfolgerin. Der stellvertretende Vorsitzende, Gerd Hartmann, verabschiedete die beiden ausgeschiedenen Vorstandskollegen mit einem Präsent. Alle weiteren Amtsträger wurden einstimmig in ihren Ämtern bestätigt: Stellvertretender Vorsitzender Gerd Hartmann, Beisitzer Reinhold Ahrens, Annegret Benker, Gerd Jürgens, Heinz Lienland, Monika Kässens sowie neu im Amt Werner Ahrens. Zu Delegierten wurden berufen: Georg Eiken, Werner Ahrens, Monika Kässens und Annegret Benker.

Der neue Vorstand der CDU-Ortsgruppe Walchum mit dem CDU-Kreisgeschäftsführer Wilhelm Grote (von links), Vorsitzender Georg Eiken, Stellvertreter Gerd Hartmann, Schriftführerin Gaby Weseler, Beisitzer Heinz Lienland, Annegret Benker, Werner Ahrens, Reinhold Ahrens und Gerd Jürgens. Foto: W. Schweers

CDU-Kreisgeschäftsführer Wilhelm Grote (links) bedankt sich bei Heinz Fährrolfes mit der CDU-Verdienstmedaille.

Der stellvertretende CDU-Vorsitzende Gerd Hartmann (Mitte) bedankt sichbei den ausgeschiedenen Vorstandskollegen Heinz Fährrolfes (links) und Heiner Schweers mit einem Präsent. Fotos: W. Schweers

.

                                                        Der Vorstand von 2003 bis 2007

 von links: Schriftführer Heiner Schweers, Beisitzerin Annegret Benker, CDU-Kreisgeschäftsführer Willi Grote, Beisitzer Gerd Jürgens, 1. Vorsitzender Heinz Fährrolfes, Beisitzerin Monika Kässens, stellvertretender Vorsitzender Gerhard Hartmann, Beisitzer Reinhold Ahrens sowie Heinz Lienland.

Letzter Stand, Juni 2007:

Im Juni 2007 legte Heinz Fährrolfes aus gesundheitlichen Gründen sein Amt als 1. Vorsitzender nieder. Der 2. Vorsitzende, Gerd Hartmann, führt bis zur Neuwahl den Verein.

.

                           Generalversammlung mit Vorstandswahlen 2003

Bei der Neuwahl des Vorstandes wurden der 1. Vorsitzende Heinz Fährrolfes und der Schriftführer Heiner Schweers einstimmig in ihren Ämtern bestätigt. Ebenfalls mit einstimmigem Votum wurde der bisherige Beisitzer Gerhard Hartmann in das Amt des stellvertretenden Vorsitzenden berufen. Als Beisitzer fungieren Gerd Jürgens, Heinz Lienland, Reinhold Ahrens, Annegret Benker sowie Monika Kässens. Zu Delegierten für den Kreisausschuss wurden Heinz Fährrolfes und Gerhard Hartmann ernannt und zu dessen Stellvertretern Heiner Schweers und Monika Kässens. Auf dem CDU Kreisparteitag wird die Ortsgruppe von Heinz Fährrolfes, Gerhard Hartmann und Heiner Schweers vertreten und als Ersatzleute amtieren Annegret Benker, Monika Kässens sowie Helmut Terfehr.

                   

                   

                  Führungswechsel im CDU Ortsverband Walchum im Jahre 2000

Die Mitglieder des CDU Ortsverbandes Walchum wählten auf ihrer Jahreshauptversammlung im Jahre 2000 Heinz Fährrolfes zum neuen Vorsitzenden und Hans Gerd Hartmann zu seinem Stellvertreter. Der bisherige Vorsitzende, Hermann Schweers, und sein Stellvertreter, Alfons Glandorf, hatten ihre Ämter 33 Jahre bzw. 28 Jahre lang ausgeübt und beide verzichteten auf eine erneute Kandidatur. Der CDU Kreisgeschäftsführer, Wilhelm Grote, bedankte sich bei ihnen für ihre geleistete Arbeit und überreichte beiden ein Präsent.