Archive

Adventsfeier der Senioren

(WS – 05.12.2019) Zur traditionellen Adventsfeier trafen sich über 70 Seniorinnen und Senioren aus Walchum im Heimathaus in Walchum.
Der Vorsitzende des Seniorentreffs, Hermann Schweers, hieß alle Anwesenden herzlich willkommen, besonders die Pastoren Rainer Jenke und Matthias Schneider, den Bürgermeister Alois Milsch, den stellv. Bürgermeister Hans Hermann Griese sowie den Vorstandsvorsitzenden der Volksbank Emstal, Wilfried Freerks und die Gitarrengruppe Walchum.

Ferner bedankte sich der Vorsitzende bei den Seniorinnen, die für den Tag die Torten gebacken und das Heimathaus so festlich geschmückt haben. Ein besonderer Dank galt Ilona Inden für die Herstellung der weihnachtlichen Deko und des Weihnachtsgebäcks.

Bürgermeister Milsch begrüßte ebenfalls die Gäste, er freute sich über deren zahlreiches Erscheinen und bedankte sich für die rege Teilnahme am Seniorenfrühschoppen auf dem Weihnachtsmarkt.
Die Pastoren Jenke und Schneider sprachen besinnliche Gedanken zum Advent.

Zur Überraschung der Gäste besuchte der Nikolaus die Feier und schenkte jedem Gast einen kleinen Weihnachtstern (Blume).
Am reichlich bestückten Büfett gab es leckere Schnittchen und köstliche selbstgebackene Torten.

Die Gitarrengruppe Walchum begleitete die Feier mit adventlichen und weihnachtlichen Liedern und Gisela Lüttge las eine weihnachtliche Geschichte.

A

A

ADer Adventskranz wurde von Wilhelm Osteresch und Reinhold Ahrens – Vorsitzender des Heimatvereins- gebunden.

A

A

ADie Gitarrengruppe Walchum begrüßte den Nikolaus mit einem Nikolauslied.

AIlona Inden fertigte die weihnachtliche Deko an.

AWilhelm Osteresch (und Reinhold Ahrens, Vorsitzender des Heimatvereins: nicht auf dem Foto) banden den Adventskranz und Ilona Inden fertigte die weihnachtliche Deko an. Fotos: W. Schweers